St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Kontakt Links Download

Willkommen!

Christoph Schmitz-Hübsch

Liebe Pfarrangehörige, liebe Gäste!

Die Fangfrage, die die Pharisäer Jesus mit der Steuerfrage stellen, dreht Jesus im Sonntagsevangelium um: „Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, aber gebt Gott, was Gott gehört!“

Jesus will uns nicht aus der Welt herausführen, sondern uns ermutigen in der Welt zu leben: Mit den Menschen dieser Welt umgehen, die Dinge dieser Welt nutzen, uns an der Gesellschaft beteiligen – und das alles im Sinne der liebenden Sicht Gottes! Wir brauchen weder Angst noch falsche Scheu vor den „Dingen der Welt“ haben, wenn wir unser Handeln leiten lassen von der Liebe zu den Menschen und der Schöpfung.

Das beginnt in ganz kleinen Dingen, wie dem Tragen der Maske in Corona-Zeiten, der Münze, die wir dem Bettler geben ohne zu überlegen, was er wohl damit macht oder der Überlegung, wo ich meinen Energieverbrauch reduzieren kann, auch wenn es unbequem ist.

Das meint aber auch das wohlwollende Nachfragen, wenn ein anderer etwas tut oder sagt, was mich ärgert. Manchmal ist es nur eine Frage des besseren Verstehens, denn nicht jeder nimmt die Welt so wahr, wie ich – auch wenn das lästig ist…

Jesus ermutigt uns, unser Handeln aus dem Blick Gottes wahrzunehmen. Vielleicht kann das meinen Blick ändern oder weiten – vielleicht nehme ich die andere auf einmal anders wahr – vielleicht bekomme ich neue Ideen für mein Handeln…

Eine gute Woche wünscht Ihnen/Euch,

Ihr/Euer Pastoralreferent Christoph Schmitz-Hübsch

Weitere Informationen: www.zukunftsweg.koeln

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Hier können Sie die aktuellen Sonntagsnachrichten herunterladen!

Hier finden Sie weitere aktuelle Beiträge und Bilder aus unserem Bezirk:
Seelsorgebereich Odenthal/Altenberg (Link zur Facebook-Seite)