St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Kontakt Links Download

Willkommen!


Liebe Leserin, lieber Leser!

Im Sonntagsevangelium weitet Jesus unseren klassischen Begriff von Familie auf alle Menschen aus. Der Evangelist Markus schildert uns folgende Szene: Jesus ist zu Gast in einem Haus und vor der Tür warten seine Mutter und seine Brüder, sie suchen ihn. Doch für Jesus sind alle Menschen, Schwestern und Brüder, er blickt auf alle Menschen, die um ihn im Kreis herumsitzen und sagt: „Das hier sind meine Mutter und meine Brüder. Wer den Willen Gottes tut, der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter“. (Mk 3,34f) Damit zeigt Jesus eine
klare Haltung. Es kommt nicht auf familiäre Systeme an, um mit einem Menschen aufs engste verbunden oder für einen Menschen verantwortlich zu sein. Schwester und Bruder, Mutter und Vater, das sind neben den Familienmitgliedern alle Menschen, die sich in der Verantwortung vor Gott, vor ihrem Nächsten und vor sich selbst, engagieren. Als Christinnen und Christen nennen wir uns „Schwestern und Brüder“ – wenn wir das auch leben, mit Worten, im Tun, durch finanzielle Unterstützung Notleidender und durch unser Gebet - dann
stimmt’s, dann sind und bleiben wir als Geschwister im Glauben miteinander auf dem Weg!

Ich wünsche Ihnen eine gute Woche!

Ihr/Euer Pastor Thomas Taxacher

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Hier können Sie die aktuellen Sonntagsnachrichten herunterladen!

Hier finden Sie weitere aktuelle Beiträge und Bilder aus unserem Bezirk:
Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt und St. Pankratius Odenthal (Link zur Facebook-Seite)