St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Gästebuch Kontakt Links Download

Ostern 2011



"Kaum zu glauben"

Unter der Beteiligung des Kleinkindergottesdienstkreises und des Pfarr-Kindergartens St. Engelbert wurde am Ostersonntag in Odenthal eine festliche Ostermesse gefeiert. Bereits der Weg zur Kirche war anders als sonst: Schilder mit der Aufschrift „Kaum zu glauben“ säumten den Zugang zur Kirche, so dass sich die Frage stellte: „ Was denn?“

In der Kirche schließlich wurde diese Frage beantwortet durch die bunt bedruckten Schilder „Jesus lebt“. Genau diesen Inhalt haben 3 Mädchen nach dem Osterfeuer vor der Kirche im Altarraum nachgespielt: Große selbstgebastelte Wolken, die auf der Rückseite die Sonne erstrahlen ließen, symbolisierten auf der einen Seite Traurigkeit über den Tod Jesu und auf der anderen Seite Freude über seine Auferstehung.

Mit musikalischer Untermalung durch Edvard Griegs ,Peer Gynt Suite' stellten Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren der Kindertagestätte St. Engelbert eine Blume dar, die durch die Kraft der Sonne langsam aufblüht. Christoph Schmitz-Hübsch hat die Ostermesse feierlich gestaltet und die Freude über die Auferstehung Jesu glaubhaft vermittelt. Der Einzug der Kinder mit Kerzen, deren Licht zuvor an der am Osterfeuer entzündeten Osterkerze weitergegeben wurde, war ein freudiger Anblick für die Gemeinde.

Im Anschluss an die Messe wurden bunte Ostereier an die Kirchenbesucher verteilt und gerne hat man sich noch bei herrlichem Wetter vor der Kirche „Frohe Ostern“ gewünscht.

Andrea Wiemer