St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Gästebuch Kontakt Links Download

Palmsonntag 2008









Palmesel

Seinen ersten "Auftritt" hat der neue Odenthaler Palmesel trotz Regenwetter gut überstanden.

Kinder mit Buchszweigen und bunten Bändern begleiteten ihn in Voiswinkel und Odenthal in den Prozessionen vom Kreuzweg nach St. Engelbert bzw. vom Dorfkreuz zur Pfarrkirche.

Die Odenthaler Künstler Walter und Wolfgang Jansen haben das lebensgroße Huftier mit der aufsitzenden Jesus-Figur gefertigt.

Der Palmesel ist ursprünglich ein Brauchtum der Palmsonntagsprozessionen in Süddeutschland. Der Brauch erinnert an den Einzug von Jesus Christus nach Jerusalem auf dem Rücken eines Esels. Seit dem 10. Jahrhundert ritten die Dorfpfarrer in Gedenken an dieses Ereignis auf einem Esel der Prozession voran. Da der Esel sich dabei häufig recht störrisch verhalten haben soll, wurde er bald durch einen hölzernen Esel, auf dem eine Christusfigur saß, ersetzt. Der Palmesel-Umritt wurde vor allem zur Zeit der Aufklärung zurückgedrängt.