St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Gästebuch Kontakt Links Download

Asylkreis

AK Asyl Odenthal - Hilfe für Flüchtlinge

Der AK Asyl Odenthal hat ein neues Online-Portal: www.ak-asyl-odenthal.de

Mehr Flüchtlinge, mehr Helfer/innen, mehr Koordinierung

Über den enormen Zulauf an neuen, engagierten Helferinnen und Helfern im Ak Asyl Odenthal in den letzten Monaten freuen wir uns sehr. Mit Blick auf ständig steigende Flüchtlingszahlen – auch ganz konkret bei uns in der Gemeinde – wächst auch der Bedarf an Zwischenmenschlichkeit, Hilfe und Integration stetig weiter. Und damit wächst auch der Bedarf an zielgerichteter Vernetzung und an Informationsaustausch.

Online-Fragebogen mit Auswertungs-Möglichkeit

Kernstück in einem ersten Schritt ist die Registrierung aller Helferinnen und Helfer auf dem Portal. Dabei werden Sie durch einen Fragebogen geführt, in dem Sie Ihre individuelle Hilfsbereitschaft im Detail hinterlegen können. Alle Profile werden einzeln von uns gesichtet und freigeschaltet. Wir werden nur Personen freischalten, die wir persönlich kennen oder kennengelernt haben und als vertrauenswürdig einstufen. Alle frei geschalteten Helferinnen und Helfer können dann gezielt nach Kontakten in unserem Netzwerk suchen. Zum Beispiel: „Wer hat sich für Begleitung bei Arztbesuchen angeboten und spricht französisch?" So kann kleine und große Hilfe viel leichter organisiert werden.

Wir bitten Sie daher alle, auch diejenigen, die schon lange dabei sind, und auch die, die bereits einmal unseren Papier- oder Excel-Fragebogen ausgefüllt haben, diese Registrierung auf dem neuen Portal vorzunehmen. Die Auswertung wird für uns damit um ein Vielfaches leichter und außerdem für alle jederzeit zugänglich.

Auch an den Datenschutz ist gedacht

Ungeschützt kursierende Excel-Listen mit Adressen und Telefonnummern wollen und werden wir damit in Kürze vollständig ablösen, ebenso wie Rund-E-Mails, die an mehrere Dutzend sichtbare Empfänger adressiert sind. Denn beides wird dem berechtigen Wunsch vieler Teilnehmer/innen nach Datenschutz nicht gerecht. Der nicht kanalisierte Informationsaustausch könnte außerdem schon bald Frust oder sogar Verärgerung mit sich bringen.

Der Aufruf des Portals erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung. Das ist so sicher wie Online-Banking. Alle Angaben zu persönlichen Daten sind freiwillig, nur die E-Mail-Adresse ist unverzichtbar. Am Ende des Fragebogens können Sie außerdem detailliert festlegen, wer welche Ihrer persönlichen Daten sehen darf. Sie helfen uns daher, wenn Sie zumindest so viele persönliche Daten angeben, dass wir Ihr Profil zuordnen können.

Sie finden das Portal und die Möglichkeit zur Registrierung auf www.ak-asyl-odenthal.de

und dort unter „Interner Bereich", „zur Registrierung", oder direkt ganz oben rechts unter „Registrierung".

Bei Fragen zum neuen Portal und der Nutzung wenden Sie sich gerne an unsere
neue E-Mail-Adresse info@ak-asyl-odenthal.de

Etwaige technische Fragen wird Tom Nies, der das Portal für uns geschaffen hat, von dort aus beantworten.

Zukunftsausblick

Nach der Registrierungsphase werden wir das Portal weiter ausbauen und thematisch organisieren. Sie können jederzeit selbst entscheiden, zu welchen Themen Sie informiert werden wollen und zu welchen nicht.

Der Austausch von Dokumenten, Neuigkeiten und Terminen erfolgt dann nur noch hierüber. Wenn Sie möchten, bekommen Sie regelmäßig eine E-Mail, in der alle Neuigkeiten zu den von Ihnen abonnierten Themen zusammengefasst sind. So bekommt jede/r genau die Informationen, die er oder sie gerne hätte und alle verfügbaren Infos des Arbeitskreises sind zentral gesammelt und verfügbar.

Helfer/innen ohne Internet / E-Mail

Diejenigen aus dem Arbeitskreis, die keinen Internetanschluss zur Verfügung haben und/oder keine E-Mail-Adresse, mögen sich bitte bei den bekannten Ansprechpartnern des Kernteams melden, um eine individuelle Lösung zu finden. Selbstverständlich möchten wir auch auf das zukünftige Mitwirken dieser Personen nicht verzichten!

Wir freuen uns auf das weitere gemeinsame Wirken im AK Asyl Odenthal mit Ihnen und darauf, gemeinsam an den neuen Aufgaben zu wachsen.

Herzliche Grüße, Ihr AK Asyl Odenthal
Michael Burgmer, Gabriele Grollius–Mueller, Peter Glaessel und Hans Pfeifer