St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Gästebuch Kontakt Links Download

Kirchenführungen



Kirchenführungen in Sankt Pankratius - Kennen Sie das Kleinod im Bergischen Land?

Sicher haben Sie die Odenthaler Kirche St. Pankratius schon einmal gesehen, wenn Sie an einem schönen Sommertag einen Ausflug in das Bergische Land machen und dort vielleicht den Altenberger Dom besuchen.

"Fest gemauert in der Erden" steht sie da, die Odenthaler Pfarrkirche. Sie ist kein großer gotischer Dom, dessen schlanke Pfeiler bis in den Himmel ragen, sondern eine kleine romanische Dorfkirche, die eher einer Wehrburg gleicht, mit dicken Pfeilern und starken Mauern, die Schutz und Sicherheit versprechen. Als die 12 Zisterzienser-Mönche 1133 von Morimond in Burgund nach Altenberg zogen, um dort das Kloster zu gründen und später den Dom zu bauen, kamen sie an St Pankratius vorbei, denn die Kirche war zu dieser Zeit schon mehr als 100 Jahre alt. Als Mutterkirche war sie bis 1910 auch die Pfarrkirche von Altenberg. Sie ist nämlich eine der ältesten Kirchen der Region. Auch die Glocken sind sehr alt und eine davon ist sogar die älteste noch läutende Kirchenglocke des Rheinlandes.

Eine Führung in unserer schönen romanischen Pfarrkirche lohnt sich!

Wenn Sie mit einer Gruppe, einem Verein oder zu einer Familienfeier eine Führung buchen möchten, so können Sie sich mit Ihrem Wunschtermin anmelden:

  • Kontaktbüro der Kirchengemeinde St. Pankratius,

Telefon 0 22 02 - 7 98 05 oder per E-Mail:
pfarrbuero@pankratius-odenthal.de

  • i-Punkt Altenberg,

Telefon 0 21 74 - 41 99 05 oder per E-Mail:
ipunkt@altenberg-info.de

Die Kosten für eine Führung liegen bei 2 Euro pro Person.