St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Gästebuch Kontakt Links Download

Willkommen!


Liebe Pfarrangehörige, liebe Gäste!

"Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!"
Mit diesen Worten hat Weihbischof Ansgar Puff in der vergangenen Woche den Jugendlichen bei der Firmung die Kraft des Heiligen Geistes zugesagt.

Diese Zusage haben die meisten von uns bei ihrer Firmung auch bekommen und wir erinnern uns in besonderer Weise jedes Jahr zu Pfingsten daran. – Aber was ist für Sie/für Dich aus dieser Zusage geworden? Welche Wirkung hat der Heilige Geist in Deinem/Ihrem Leben (gehabt)? Oder anders gefragt: Welche Wirkungen und Einwirkungen des Heiligen Geistes habe ich in meinem Leben zugelassen?

Gottes Geist ist die Kraft der Liebe, die ich empfange und die mich stärkt. In Krisenzeiten kann sie mir Kraft geben mir zu vertrauen – wie Gott es auch tut – und neu Perspektiven in den Blick zu nehmen. In Zeiten der Angst kann sie mir die Kraft geben nicht den Kopf hängen zu lassen, sondern mich aufzurichten.

Gottes Geist, die Kraft der Liebe, kann ich aber auch weiterschenken, wenn ich Entmutigte ermutige, wenn ich Gedemütigte wertschätze, wenn ich mit den Niedergeschlagenen aufstehe. Mit Gottes Liebe ist es, wie mit dem Feuer: Wenn ich es teile, wird es nicht weniger – im Gegenteil.

Ich wünsche Ihnen/Euch ein gesegnetes Pfingstfest und die Erfahrung, dass Gottes Kraft auch durch Sie/Dich wirkt,

Ihr/Euer Pastoralreferent Christoph Schmitz-Hübsch