St. Pankratius Odenthal
Aktuelles Die Kirche Gruppen Rückblicke Kirchenjahr Kontakt Links Download

Willkommen!


Liebe Pfarrangehörige, liebe Gäste!

Die Straßen sind leerer, viele Menschen bleiben zu Hause und nehmen aufeinander Rücksicht. Das ist gut und wirksam gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.

Unserer Kirchen sind nach wie vor zum persönlichen Gebet geöffnet, nutzen Sie gerade jetzt in dieser Zeit die Möglichkeit für eine Zeit der Stille, für ein Gebet oder zum Entzünden einer Kerze in Ihren persönlichen Anliegen. In den Kirchen liegen Gebetsvorschläge aus und in der Markuskapelle können Sie ihre Anliegen für die Feier der Hl. Messe aufschreiben.

Weiterhin feiern wir als Pastoralteam die Hl. Messe. Auch die Kar- und Ostertage werden wir in diesem Jahr anders begehen. Dazu werden wir Ideen und Vorschläge erarbeiten, wie sie zu Hause diese besonderen Tage gestalten können.

Im Namen des Pastoralteams wünsche ich Ihnen allen gesegnete „andere“ Kartage und danke Ihnen für vielfältige kreative Ideen wie Nachbarschaftshilfe, Messdienerquiz, Telefonkonferenzen etc.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut aufeinander auf.

Ihre/Euer Pastor Thomas Taxacher

Hier können Sie den aktuellen Sonntagsbrief herunterladen!

Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung. Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden. Bitte tröste jene, die jetzt trauern. Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie. Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung. Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit. Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind. Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht. Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten. Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit. Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.

Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit. Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist. Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können. Dass Du allein ewig bist. Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt. Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen. Wir vertrauen Dir. Danke!
Verfasser: Johannes Hartl